This is the night
Go for a walk

Gehe mit deinem Hund regelmäßig spazieren. Ich tue es pro Hund mindestens dreimal am Tag.
So steigerst du nicht nur die Kondition deines Hundes, sondern auch seine Zufriedenheit.

Wenn dein Hund ein Häufchen macht, denk bitte daran, diesen wegzumachen, indem du darauftippst.

Fallen dir auch diese Geschenke auf, an denen ihr vorbeilauft? Und du fragst dich die ganze Zeit, wie du sie bekommen könntest?
Ziehe, wenn du ein solches Geschenk siehst, an der Leine deines Lieblings und er wird es aufnehmen und dir bringen.

Achte, während du die Route auswählst, auf die Fragezeichen. Hinter diesen verbergen sich sowohl Objekte, als auch fremde Hunde, mit denen dein kleiner Wuffi spielen kann.
Außerdem geben dir die Herrchen der Hunde häufig Tipps und Tricks!

Es gibt drei Orte, die du nur aufsuchen kannst, wenn du spazieren gehst:

Der Schnäppchenladen

Hier kannst du Ausschau nach Schnäppchen halten. Die meiste Zeit sind Futter und Wasser billiger als wenn du sie im Haustierbedarf holst.
Von Zeit zu Zeit kannst du hier auch Spielzeuge etc. entdecken.

Die Parks

Es gibt zwei Parks (zumindest bei mir ^^). Achte darauf, ob Hundesymbole zu sehen sind. Wenn ja, dann befindet sich dort ein Spielgefährte für deinen Kleinen.
Des weiteren kannst du in Parks mit den Discs üben.

Die Sporthalle

Hier kannst du deinen Hund für den Hindernisparcours trainieren. Gib nicht so schnell auf, wenn es nicht auf Anhieb klappt.

18.10.06 11:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Navigation
HOME
TRICKS
RASSEN - Dalmatiner & Freunde

Meine Hunde
KIRA
MONTY
TYRON

Sonstiges
ABOUT
GUESTBOOK
CONTACT

Links
NINTENDOGS SEITE

Thx
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de